Schuleigener Flugsimulator startet durch

1 Jahr ago by in Allgemein

Der vor Jahren begonnene Bau eines richtigen Flugsimulators im Technik-Keller der GSRS startet nun richtig durch:

Gehörte das Boeing 737 Cockpit schon am vergangenen Tag der offenen Tür zu den Attraktionen, so ist nun die Lufthansa auf unseren Simulator aufmerksam geworden. Am kommenden Donnerstag besucht uns eine Abordnung der Airline, um nicht nur den Flugsimulator, sondern ebenfalls die mit dem Bau und dem Fliegen desselben beschäftigten Schüler in Augenschein zu nehmen. Dabei werden schwere Geschütze aufgefahren, bringt die Lufthansa doch neben einem Piloten und einem Simulatortechniker gleich auch den eigenen Pressesprecher und ein Team vom WDR mit, das dieses Event filmen und später im Fernsehen senden möchte. Darüber hinaus wird es einen Gegenbesuch unseres Cockpitbaukurses in Berlin oder Frankfurt geben, denn wir wurden eingeladen, dort einmal den professionellen, „großen“ 737-Simulator auszuprobieren, mit dem die Lufthansa ihre Piloten ausbildet und trainiert. Es stehen also spannende Zeiten bevor, auf die der ganze Kurs jetzt schon hinfiebert.

Author:

The author didnt add any Information to his profile yet