Das „fliegende Klassenzimmer“ der GSRS gewinnt Hugo-Henkel-Preis

5 Jahren ago by in Allgemein

Nov. 2011 – Nur Fliegen ist schöner!? Das ist an der GSRS keine Phrase, sondern Realität, die nun von der Jury des renomierten Hugo-Henkel-Preises eindrucksvoll honoriert wurde.
5000€ erhielten die Technikkurse unserer Schule am vergangenen Dienstag für die Präsentation ihres Cockpitbau-Projektes, mit dem sie den zweiten Preis in diesem hochdotierten Wettbewerb erzielten.
Unter Leitung von Techniklehrer Wolfgang Simons gibt es an unserer Schule seit zwei Jahren eine „Flugschule“, in der den Schülerinnen und Schülern nicht nur die Grundlagen des Fliegens vermittelt werden, sondern folgend auch eine simulierte Flugausbildung auf der 737 durchgeführt wird. Dazu gehören auch vertiefende Einblicke in die Verkehrsfliegerei. Highlight ist der Eigenbau eines vollständigen Cockpitsimulators, an dem ein Neigungskurs mit Unterstützung von Schülern der Technikkurse in einem fächer- und jahrgangsübergreifenden Projekt arbeitet.
Das Preisgeld kann nun u.a. dazu verwendet werden, die Arbeit am Simulator fortzusetzen und die Technikräume noch besser auszustatten.
Gratulation zu dieser Leistung!

Author:

The author didnt add any Information to his profile yet