Das Architekturprojekt der Georg-Schulhoff-Realschule

Für das brachliegende Glashüttengelände in Gerresheim soll – realitätsnah in Form eines Wettbewerbes – ein städtebauliches Konzept gefunden werden. Das „Baugebiet“ befindet sich in direkter Umgebung der Schule, so dass eine Begehung sowie eine Analyse des Geländes un der Umgebung stattfinden können. An dem Projekt nimmt der 10er Kunstkurs unter Anleitung der Architektin Frau Manga und Herrn Vogt teil.